logotype

Panda - Cupcakes

Auf vielfachen Wunsch findet ihr hier das Rezept meiner ersten selbstgemachten CUPCAKES! Als Grundlage habe ich das Rezept meiner Lieblingsmuffins benutzt. Die Idee für die Panda-Deko habe ich vor einiger Zeit im Internet entdeckt. Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

 

Schokoladen Muffins mit Frischkäsefüllung

Zutaten für 12 Muffins:

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 4 Eßlöffel Kakao (Backkakao)
  • 1 Ei
  • 160 g (brauner) Zucker
  • 100 ml Öl (ODER 100 g weiche Butter)
  • 300 g Buttermilch

Füllung:

  • 150 g Frischkäse
  • 1 1/2 Eßlöffel Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

 

Zubereitung:

Für die Füllung den Frischkäse mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen.

In einer weiteren Schüssel das Mehl, Backpulver, Natron und Kakaopulver mischen.

Das Ei in einer großen Schüssel aufschlagen und leicht verquirlen. Den Zucker, das Öl, die Buttermilch hinzufügen und gut vermischen. Die Mehlmischuung vorsichtig unterheben.

Muffinform mit Papierbackförmchen ausstatten. Ein Viertel des Teigen in die Vertiefungen verteilen, dann jeweils einen Teelöffel der Frischkäsefüllung daraufgeben. Mit Teig auffüllen.

Im Backofen (Mitte) bei 160°C Umluft 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Dann die Muffins abkühlen lassen.

Übrigens sind die Schokomuffins mit Frischkäsefüllung auch ohne zusätzliche Deko ein Genuß! :-)

 

Dekoration

Ich habe viel zu viel Frosting hergestellt und bin mir daher nicht sicher wie viel die "richtige" Menge für die Cupcakes ist. Hier das Rezept für die Hälfte, notfalls müßt ihr "nachproduzieren".

Buttercreme-Frosting

Zutaten:

  • 125 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • etwas Milch (ca. 1-2 Teelöffel)

 

Zubereitung:

Mit dem Mixer die Butter zusammen mit dem Vanille Extrakt schaumig schlagen. Dann nach und nach den Puderzucker hinzugeben, bis das Ganze eine cremige Masse ergibt. Wer es noch cremiger möchte, gibt noch etwas Milch hinzu.

Habt ihr zu viel produziert? Ist nicht schlimm! Die Masse lässt sich tiefgekühlt bis zu 3 Monaten aufheben! Vor der Verwendung 24 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen.

 

Panda-Deko:

  • weißer Kristallzucker
  • dunkle Schokotropfen
  • dunkle Schokostreusel
  • eine Oblade
  • schwarzer Stift (vorzugsweise mit essbarer Farbe ^^)
  • Locher

 

Zubereitung:

Mit einer Spritztüte (große Tülle!) die Buttercreme auf die Muffins geben und mit einem Messer verteilen, wenn es kein "ordentlicher, runder" Kleks geworden ist.

Kristallzucker in eine Schale geben und dann die Muffins kopfüber in den Zucker tauchen - so dass die Buttercreme komplett mit einer Zuckerschicht bedeckt ist.

Zwei Schokotropfen seitlich als Ohren in den Muffin stecken, zwei als Augen oben drauf positionieren. Einen als Nase hochkant in die Mitte drücken (s.u.).

Aus der Oblade mit dem Locher 24 Augen ausstanzen. Auf diese mit einem schwarzen Stift Pupillen malen. Ich hatte keinen Stift mit Lebensmittelfarbe... naja, wir werden es überleben ^^

Man kann für die Pupillen auch aus der "Konfetti-Deko" für Kuchen die weißen Kreise raussuchen und benutzen. Da wir sowas nicht daheim hatten, kam Prinz Charmig auf die Idee mit den Obladen - hat prima funktioniert! Eine andere Möglichkeit wäre das weiße Frosting (als Innenauge) und etwas Schokolade (als Pupille) zu benutzen... probiert einfach aus, was euch am besten gefällt!

Um die Obladen Augen auf die Schokotropfen zu kleben, verwendet am besten etwas von dem Frosting.

Die Münder gestaltet ihr mit den Schokostreuseln, indem ihr sie vorsichtig ins Frosting drückt. Ein Zahnstocher ist dabei übrigens sehr hilfreich!

So, die kleinen Pandas sind fertig!

 

 
 

 

schein-heilig   2018